Menü
DEEN

PMK 4SS

Horizontal: Die Siegelrand-Beutelmaschine für Vierrand-Siegelbeutel (kontinuierlich)

Beschreibung

Die Rotationssiegelmaschine PMK 4SS verpackt Produkte in medizinische Vierrand-Siegelbeutel. Dabei erreicht sie einen Durchsatz von 400 Beuteln/Min. bei einer maximalen Siegelgeschwindigkeit von 50 m/Min. Als freistehender Beutelverpacker lässt sie sich schnell, sicher und reproduzierbar auf verschiedene Beutelgrößen umrüsten.

Benefits
  • Moderne Balkonbauweise für optimale Zugänglichkeit und höchsten Bedienkomfort
  • Breite und Teilung der Zuführung werkzeuglos anpassbar
  • Schnelle und einfache Formatverstellung (ohne Formatteile)
  • Betrieb als freistehende Siegelmaschine oder integriert in eine Produktionslinie
  • Faltenfreie Siegelergebnisse
  • Einfache Qualifizierung durch optimale Verteilung der Siegeltemperatur und des Siegeldrucks
Rotationssiegelmaschine für Vierrand-Siegelbeutel

Rotationssiegelmaschine zur Herstellung von Vierrand-Siegelbeuteln auf Basis der Bahnverarbeitungs-Plattform PMK.

Kontinuierlich arbeitende Siegelstationen

Rotative Siegelstationen für die kontinuierliche Längssiegelung.

Formatumstellung durch steckbare Mitnehmer

Leichte Formatumstellung durch steckbare Mitnehmer und stufenlose Querverstellung.

Technische Daten
  • Leistung: bis zu 50 m/Min. Heißsiegeln bzw. bis zu 400 Produkte/Min. (abhängig von Siegelmaterialien)
  • Bahnbreite: von 75–400 mm, Sonderausführungen bis 500 mm
  • Konfiguration: einbahnig
Endprodukte
  • Vierrand-Siegelbeutel
Peripherie
  • Verpackungsmaschinen
  • Kennzeichnungssysteme
  • Kontrollsysteme

Maschinenfeatures

Durch Verpackung in Beutel können Produktsicherheit und Sterilität gewährleistet werden.

Aseptische Verbeutelung

Die Produktverpackung in Beutel spielt eine wichtige Rolle beim Produktschutz und der Sicherstellung von Sterilität. Ausgereifte Siegel- und Schneidekomponenten gewährleisten einen leistungsstarken Verpackungsprozess – von kleinsten bis großformatigen Anwendungen.

Durch unterschiedliche Druckverfahren können Folienkomponenten oder Beutelbahnen innerhalb der Maschine codiert werden.

Inline-Bedruckung

Die Codierung von Produkten kann an unterschiedlichen Positionen im Prozess erfolgen. Folienkomponenten oder Beutelbahnen werden mit einem Batchcode oder Infos zur Produktbeschaffenheit inline bedruckt. Als gängige Systeme setzt Harro Höfliger Thermotransfer, Inkjet oder Laser ein.

Plattensiegelung, Rollensiegelung (heiß und kalt), Impulssiegelung, Ultraschallschweißen oder Thermisches Siegeln kommen – je nach Produkt – bei der Verbindung mehrerer Produktlagen zum Einsatz.

Siegeln

Siegeln ist einer der zentralen Prozesse bei der Verbindung mehrerer Produktlagen. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Technologien. Je nach Materialeigenschaften setzen wir z. B. Plattensiegelung, Rollensiegelung (heiß und kalt), Impulssiegelung, Ultraschallschweißen oder Thermisches Siegeln ein.

Kamerasysteme sind essentiell in der Qualitätsprüfung

Kamerakontrolle

Positions- und Lagegenauigkeit, Produkte im Siegelbereich, Farbabweichungen, Beschädigungen oder Verunreinigungen bis hin zur Erfassung von Partikeln über Sensorik: Leistungsstarke Kamerasysteme sind essentiell in der Qualitätsprüfung.

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany
Excellence United