Menü
DEEN

Massenkontrolle

Zuverlässige Analyse von Dosierprozessen

Beschreibung

Die Massenkontrolle ist ein zentraler Qualitätsfaktor für Anwendungen, bei denen präzise Dosierung im Mikrogrammbereich gefordert ist. Bei der statistischen Kontrolle werden Stichproben in definierten Intervallen untersucht. Die Länge der Kontrollzyklen hat Einfluss auf den Ertrag und die Dauer bis zur Freigabe der Charge. Durch Einsatz prozessanalytischer Technologie (PAT) mit kontinuierlicher Inline-Kontrolle kann die Frist bei der Freigabe pharmazeutischer Anwendungen verkürzt werden. Neben der herkömmlichen Wiegezelle ermöglichen massenempfindliche Sensoren eine hochpräzise 100%-Kontrolle.

Benefits
  • Zuverlässige Massenkontrolle auch im Mikrogrammbereich
  • Tendenzregulierung bei Anbindung an Dosiermaschinen
  • Inline-Systeme zur 100%-Kontrolle im laufenden Prozess (PAT)
  • Zerstörungsfreie Analyse durch Wägezellen, Durchflusssensoren oder X-Ray
  • Prozesssichere Verfahren für Solid- und Liquid-Dosierung
Massenkontrolle von Pulver, Tabletten, Kapseln und Pellets während der Dosierung

Sensor VisioAMV: Zerstörungsfreie Erfassung von Massen während der Dosierung für schnellste Prozess-Analytik mit bis zu 1.000 Messungen pro Minute

Pulverdosierung durch Wiegevorgang überprüfen

Verwiegen von Inhalator-Reservoirs zur Kontrolle der der Pulverbefüllung

Inhalatoren verwiegen nach der Befüllung zur Massenbestimmung

Gewichtsermittlung von Inhalatoren vor (unten links) und nach (unten rechts) der Pulver-Befüllung

Maschinenfeatures

Präzise Wägeprozesse garantieren die Wirksamkeit pharmazeutischer Produkte wie Kapseln oder Tabletten.

Kontrolle Pharma Solid

Bei der Qualitätskontrolle von Kapseln kommt es neben dem schonenden Handling der Produkte auf hochpräzise Wiegevorgänge an. Lückenlose Informationen über den Wägeprozess und eine statistische Auswertung sind dabei selbstverständlich.

Feindosierung von Pulver: Während des Füllvorgangs ermittelt eine gravimetrische Waage das Gewicht und stoppt die Befüllung bei Erreichen des Zielgewichts.

Fill-To-Weight

Eine gravimetische Waage ermittelt während des Füllvorgangs das Gewicht. Bei Annährung an das Zielgewicht wird die Abgabemenge reduziert und der Füllprozess per Feindosierung fortgesetzt, bis das vorgegebene Zielgewicht exakt erreicht wurde. Fill-To-Weight erlaubt ein schnelles, präzises Dosieren.

Prozess-Analytik während der Dosierung dient der Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von Pulvern und anderen festen Wirkstoffen.

Kapazitive Massenkontrolle

Schnellste Prozess-Analytik durch Massen-Erfassung: Der massenspezifische VisioAMV-Sensor erlaubt die zerstörungsfreie 100%-Kontrolle bei der Dosierung von Pulvern, Tabletten, Kapseln, Pellets und anderen festen Formulierungen. Das IPC-Verfahren ist unabhängig vom Zielgefäß.

Kontrollsysteme auf X-Ray-Basis ermöglichen eine zerstörungsfreie 100%-Kontrolle von Blisterstreifen für DPI-Inhalatoren.

X-Ray

Das Inline-System überprüft Massen in Blisterstreifen zerstörungsfrei per Röntgentechnik. Die Analyse erfolgt im Toleranzbereich durch Abgleich der Grauwerte. Durch 100%-Kontrolle des laufenden Prozesses (IPC) ist eine wirksame Anwendung garantiert und die schnelle Chargenfreigabe möglich.

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany
Excellence United