Menü
DEEN

MRT

Rundläufer: Plattform für schnelle und platzsparende Produktion

Beschreibung

Der Rundtakttisch ist die optimale Montage-Plattform für Produkte mit begrenzter Anzahl von Einzelteilen und Prozessen. Da Montage- und Prüfprozesse kompakt angeordnet sind, benötigt diese Plattform nur wenig Platz. Dennoch erreicht die Montagemaschine hohe Taktzahlen. Die Rundtaktmaschine MRT kann mit einem oder mehreren Rundläufern aufgebaut werden.

Benefits
  • Hohe Verfügbarkeit und Taktzahl bei geringem Platzbedarf
  • Vollautomatische und semiautomatische Ausführungen durch Integration von Handarbeitsplätzen möglich
  • Verkettung mit weiteren Technologieplattformen, Montagemaschinen und Verpackungsmaschinen möglich
Montage-Plattform MRT zur Inhalator-Produktion

Verkettung mehrerer Rundläufer zur Inhalator-Montage

Inhalator-Montage und -Kontrolle

Zuführung der Komponenten, Inhalator-Montage und Sprühstrahlkontrolle am Rundläufer MRT

Sensoren zur Kontrolle bei der Inhalator-Montage

Sensorik für Funktionstest und Sprühstrahl-Kontrolle bei der Inhalator-Montage

Diagnostik-Produktionsmaschine mit Rundläufer MRT

Maschine zur Befüllung und Versiegelung von Diagnostik-Strips auf Basis des Rundläufers MRT

Technische Daten
  • Leistung: bis 80 Takte/min
  • Aufnahme: 1- bis 12-spurig
  • Reinraumausführung: Reinraum Klasse 100.000–100
  • Antriebe der Prozess-Stationen (je nach Montageaufgabe): kurvengesteuert, elektropneumatisch oder servomotorisch
Endprodukte
  • Inhalatoren
  • Diagnostik-Produkte
Peripherie
  • Montagemaschinen
  • Dosier- und Füllmaschinen
  • Zuführtechnik
  • Kennzeichnung
  • Kontrollsysteme
  • Verpackungsmaschinen

Maschinenfeatures

Zum Handling von Komponenten bei der Montage von Inhalatoren in DPI-Maschinen kommen z.B. Sauger, Greifer oder Zangen zum Einsatz.

Teilehandling

Komponenten werden automatisiert über Sauger, Greifer oder Zangen aufgenommen und präzise übergeben. Dies kann linear oder mit einer Schwenkbewegung erfolgen. Zur Leistungssteigerung können diese Systeme mehrstellig ausgelegt werden, um z.B. das Be- und das Entladen gleichzeitig zu realisieren.

Dosierprozesse für feste und flüssige Wirkstoffe werden individuell für jedes Produkt angepasst und prozesssicher integriert.

Dosierprozesse

Abhängig von der Beschaffenheit des Wirkstoffes kommen unterschiedliche Dosierprozesse für Pulver, Feststoffe oder Flüssigkeiten zum Einsatz. In der Entwicklung und Integration der optimalen Dosierverfahren liegt eine der Kernkompetenzen von Harro Höfliger.

Zusammenfügen von Komponenten bei der Fertigstellung von Inhalatoren, Pens oder Autoinjektoren erfordert präzise, schonende Abläufe.

Fügen und Endmontage

Bei der Komplettierung von Montagegruppen ist Fügetechnik einer der grundlegenden Prozesse. Hochpräzise Abläufe und schonende Handhabung sind die Voraussetzungen für das sichere Zusammenfügen von Komponenten. Kontroll- und Messsysteme garantieren höchste Qualität auch bei hohen Geschwindigkeiten.

Barrieretechnologie schützt das Produkt vor Kontamination und den Bediener vor dem Kontakt mit aktiven Wirkstoffen.

Barrieretechnologie

Kompaktes Maschinendesign und detaillierte Kenntnis sämtlicher Prozesse macht Harro Höfliger zum Spezialisten für Containment und Barriere-Systeme zum Bediener- und Produktschutz. Für eine optimale Zugänglichkeit werden Ergonomiestudien durchgeführt, die alle Prozesse und Bedienschritte simulieren.

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany
Excellence United