Menü
DEEN

Tablets an Schul- und Werkbank

Acht angehende Industriemechaniker bei Harro Höfliger nehmen am Schulversuch zum Einsatz von mobilen Endgeräten in der Ausbildung teil.

09.01.2018

Die Auszubildenden setzen die Tablets zusätzlich zu Schulbüchern ein.

Begeistert bei der Sache: Die Auszubildenden können auf ihren persönlichen Tablet-PCs mobil und bestens vernetzt lernen.

Acht angehende Industriemechaniker nehmen am Tablet-Schulversuch teil.

Die acht Industriemechaniker im ersten Ausbildungsjahr nehmen am Tablet-Projekt der Gewerblichen Schule Backnang teil.

Ausbildung 4.0: Die Tablets machen die Auszubildenden fit für ihre künftigen Aufgaben.

Fit für die digitale Arbeitswelt: Die Tablets bereiten den Berufsnachwuchs auch auf die Anforderungen an einem modernen Arbeitsplatz vor.

Multimediafähige Tablets haben in immer mehr Bereichen der Arbeitswelt mittlerweile ihren festen Platz. Im Rahmen eines Schulversuchs der Gewerblichen Schule Backnang gemeinsam mit Harro Höfliger und weiteren Partnerfirmen kommen sie ab Januar auch in der Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) zum Einsatz. Die digitalen Geräte sollen den Theorieunterricht in der Berufsschule künftig noch besser mit der betrieblichen Praxis verzahnen und die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler unterstützen.

Die acht Auszubildenden zu Industriemechanikern im ersten Lehrjahr verwenden die Tablets zusätzlich zu den Schulbüchern. Sie setzen sie sowohl in der Berufsschule als auch in der Lehrwerkstatt HH Academy ein und können sie privat für die Unterrichtsvorbereitung und -nachbereitung nutzen. Die Finanzierung der Tablets übernehmen die an dem Projekt beteiligten jeweiligen Ausbildungsbetriebe. 

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany
Excellence United