Menü

Pop-up-Campus bei Harro Höfliger

Regionale Studienkooperation für die Ausbildung digitaler Datenexperten.

28.02.2020

Die Analyse und Auswertung von Datenmengen gewinnt im Zuge von Digitalisierung und Industrie 4.0 immer mehr an Bedeutung. Um zwei Mitarbeiterinnen speziell für diese Arbeitsbereiche fortzubilden, kooperiert Harro Höfliger mit Partnerunternehmen in der Region und der Digital Business University of Applied Sciences (DBU) in Berlin. 

 

Auftakt des berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs „Data Science & Business Analytics“, der Online-Selbststudium mit Präsenzveranstaltungen bei den jeweiligen Firmen und in Berlin verknüpft, war im Januar. Jetzt machte der erste sogenannte Pop-up-Campus Station bei Harro Höfliger. Er bietet den Studierenden neben dem gemeinsamen Unterricht die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Networking. An der Studienkooperation beteiligen sich neben Harro Höfliger die Alfred Kärcher SE & Co. KG aus Winnenden, die stoba Holding GmbH & Co. KG aus Backnang sowie die Beurer GmbH aus Ulm. 

 

Uwe Amann, Leiter Personalwesen bei Harro Höfliger, hat die Kombination aus praxisnahem Studienformat der DBU und regionalem Firmenverbund überzeugt: „Unsere künftigen digitalen Fachkräfte erhalten vor Ort Einblicke in Projekte der teilnehmenden Unternehmen und können ein starkes Netzwerk mit den anderen Studierenden aufbauen. Zudem reduziert sich die Anzahl der Präsenztage in Berlin. Daten gehören zu den wichtigsten Ressourcen der Zukunft und werden eine entscheidende Rolle für Geschäftsprozesse und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen spielen. Deshalb investieren wir schon heute in die gezielte Fortbildung unserer Beschäftigten zu Data-Science-Experten.“

 

 

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany