Menü

Neue Kapselfüllmaschine Modu-C CS

Die Anlage befüllt 43.500 Kapseln in der Stunde. Sie ist auch als Containment-Variante erhältlich.

20.04.2022

Kapselfülmaschine Modu-C CS für den mittleren Leistungsbereich

In die Kapselfüllmaschine Modu-C CS sind zahlreiche Zusatzfunktionen integrierbar.

Kapselfülmaschine Modu-C CS Containment

Die Modu-C CS ist auch in einer Containment-Variante verfügbar.

Hocheffiziente Kapselproduktion im kleinen Maßstab: Mit einer Leistung von 43,500 Kapseln/Stunde eignet sich die neue Modu-C CS ideal für den mittleren Leistungsbereich. Diverse Zusatzfunktionen sorgen für höchste Qualität. Die Anlage ist auch als Containment-Variante verfügbar; diese bietet Schutzkonzepte für jeden Anwendungsbereich, auch für Pulver OEL < 1µg/OEB 5.

Klaus Käfer, Sales Director im Bereich Capsule Technologies, berichtet von der Idee hinter der Maschine: „Das Motto ‚Jede Kapsel zählt‘ stand bei der Entwicklung im Mittelpunkt. Zum einen gilt das für Patienten, die auf eine einwandfreie Qualität ihrer Medikamente angewiesen sind. Zum anderen aber auch für die pharmazeutischen Entwicklungsabteilungen – sie verarbeiten immer häufiger anspruchsvolle, teure Pulver und andere Füllmedien. Produktsparendes, hocheffizientes Arbeiten ist hier besonders wichtig.“

 

Das Produkt bestimmt den Prozess

Zu diesen anspruchsvollen Pulvern zählen reine Wirkstoffe, gefriergetrocknete Pulver oder sogenannte Highly Engineered Particles. Viele dieser Stoffe haben komplexe rheologische Eigenschaften, welche die Abfüllvorgänge zu einer Herausforderung machen.  

Klaus Käfer: „Um das Versprechen ‚Jede Kapsel zählt‘ zu erfüllen, passen wir je nach Produkteigenschaften Dosiersysteme und Zuführungen an – und erzielen so beste Ergebnisse, auch bei winzigen Füllmengen. Natürlich lassen sich mit unserer CS auch alle gängigen Pulvermischungen und Pellets sicher verarbeiten.“ Das Trolley-System ermöglicht einen schnellen Wechsel der Dosiersysteme. So können auf einer Anlage ganz unterschiedliche Produkte hergestellt werden.

 

Zusatzfunktionen für höchste Qualität

Zahlreiche Sonderfunktionen tragen zu sicherem Arbeiten und präzisen Ergebnissen bei. Dazu zählt zum Beispiel ein integrierter Kapsel-Entstauber, der auch kleinste Pulverreste von der Kapselhülle entfernt. Zugleich bleiben die Maschinenabmessungen kompakt.

Eine weitere Besonderheit ist das integrierte 100%-Verwiegen. Klaus Käfer: „Dass wir auch im geschlossenen Containment das Gewicht jeder einzelnen Kapsel prüfen, ist eine echte Revolution im Bereich der Kapselfüllmaschinen. Alternativ ist auch die IPC-Verwiegung einer vordefinierten Kapselmenge umsetzbar.“ 

Weitere Informationen zur neuen Modu-C CS und ihren Funktionen erhalten Sie hier
 

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Jetzt kontaktieren

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany