Menü

Strategische Kooperation mit peptech

Die Zusammenarbeit mit dem Start-up ermöglicht Harro Höfliger innovative Prozessoptionen in seine Maschinen zu integrieren.

07.12.2020

Bei einigen Projekten mit Peptech kommen Drucksensoren zum Einsatz, welche hochdehnbar und dünner als ein menschliches Haar sind.

Die Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH hat eine strategische Zusammenarbeit mit der peptech GmbH bekannt gegeben. Das Hightech-Start-up aus Kernen i.R. nahe Stuttgart ist auf dehnbare und gedruckte Elektronik spezialisiert, welche unter anderem in der Medizintechnik erfolgreich eingesetzt werden kann. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Überwachung der Dehnung eines elastischen Verbands bis hin zur Messung des Fingerspitzendrucks einer Handprothese. Dank dieser speziellen Technologie können Sensoren an Stellen eingesetzt werden, an denen es bisher technisch auf diese Art und Weise nicht möglich war. Im Rahmen der Kooperation führen Harro Höfliger und peptech gemeinsame Entwicklungsstudien durch. Ziel ist es, bestehende Prozesse durch diese neuen Technologien zu ergänzen. Bei einigen Projekten kommen spezielle Drucksensoren zum Einsatz, welche hochdehnbar und dünner als ein menschliches Haar sind. 

„Wir arbeiten sehr eng und intensiv mit der Entwicklungsabteilung von Harro Höfliger zusammen“, erklärt Dr. Norman Mechau, CEO und Gründer von peptech: „Unser gemeinsamer Fokus liegt darauf, Prozessgeschwindigkeiten und die Skalierbarkeit zu erhöhen, um die Vorteile der dehnbaren Sensorik in etablierten Industrieprozessen zu nutzen.“ Thomas Weller, CEO von Harro Höfliger, betont das hohe Innovationspotenzial der Zusammenarbeit: „Durch die dehnbare Sensorik ergeben sich vielfältige technologische Möglichkeiten. Diese schaffen die Grundlage, Maschinen und Technologien im Sinne unserer Kunden weiter zu optimieren.“  

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Jetzt kontaktieren

Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
Helmholtzstraße 4, 71573 Allmersbach im Tal, Germany